Drei ganz besondere Bäumchen Teil II

23 Juli 2010

Ich dachte mir, ich fange mit meinem Seelenbäumchen an.

Es war inzwischen schon so groß geworden, das ich mich entschied es direkt umzutopfen.


Da ich erst vor kurzem einiges für die Pflanzen aus dem Keller geholt hatte, war alles nötige vorhanden.

Zu der frischen Erde gab ich einige Tropfen Rescue Remedy ins Angießwasser, damit das Bäumchen sich gleich etwas wohler fühlt.

Auch legte ich einen besonderen Edelstein auf die frische Erde.
Als ich ihn bekam, dachte ich erst, es sei ein Bergkristall, aber es ist ein Rauchquarz. Die sehen sich sehr ähnlich.

Den Stein habe ich zum Ende des Jahres gründlich gereinigt und im Licht des ersten Vollmondes diesen Jahres geweiht.

Zum Abschluss ließ ich meine Energien um das Bäumchen fließen, verband mich mit seiner Pflanzenseele und bat um eine Verbindung.

Das Bäumchen reagierte direkt positiv, nahm einen Teil meiner Energie in sich auf und verwurzelte einen Teil seiner Energie in mir.

Ich hatte nicht gedacht, dass es so schnell und "einfach" ginge, ich war richtig positiv überrascht.

Fehlen nur noch zwei :)

1 Kommentar:

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)