Bloß keinen Exorzisten bitte!

06 Januar 2011

Mich reitet gerade der Putzteufel und das ist auch gut so! :D

Die letzten Monate bin ich kaum zum Saubermachen und Ordnung halten gekommen; es sah langsam wirklich nach einem Bombeneinschlag aus.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich heute so viel schaffen würde, auch wenn noch nicht alles erledigt ist.
Dank Feiertag konnte der Papabär auf den Babybären aufpassen und Mama sich in der Wohnung austoben.

Die Küche blitzt und blinkt, das Schlafzimmer sieht endlich wieder wie ein solches aus, Bad, Toilette und Vorraum haben wieder saubere Böden und staubfreie Regale, der Schreibtisch hat endlich alle nötigen Kindersicherungen an den Schubladen und ist auch einigermaßen ordentlich.

Morgen nur noch im Wohnzimmer staubwischen und etwas aufräumen und ich bin zufrieden! :)
Somit habe ich in den nächsten Tagen viel Zeit für den Krümel und den neuen Schal.
Außer natürlich der kleine Mann sorgt für einen erneuten Bombeneinschlag.
Dann muss ich meinen Putzdämon wieder herbeirufen *g*.

Ein lieben Gruß an alle anderen Putz-, Entrümpel- und Aufräumwütigen da draußen!
Auf das euch eure Kraft und euer Elan nicht verlassen mögen, bis alles erledigt ist! ;)


Derzeitige Lektüre: Terry Pratchett - Ein Hut voller Sterne
Musik: Chicane - No Ordinary Morning
Befinden: Zufrieden und platt vom Wüten
Heute gut: Das mich die Energie und der Wille nicht mittendrin verlassen haben.
Heute schlecht: Nichts! :D

Kommentare:

  1. Ach noch eine Vom Putztäufel bessen...
    Da scheinste aber viel geschaft zu haben, na ich hoffe das du morgen noch genauso viel Ellan hat :)

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)