Krea-Hoch und Energie-Tief

11 Januar 2011

Sonst ist bei mir eher die Rede von "Krea-Tief" (Wortspiel mit kreativ ;) ).

Allerdings ist seit Anfang diesen Jahres bei mir alles ein bisschen anders.
Ich habe bisher kaum etwas vor mir hergeschoben.
Das Wanderpaket ging gestern auf die Reise (nachdem ich es letzte Woche wegen dem Feiertag und meiner Putzorgie total vergessen hatte) und auch sonst erledige ich alles in dem Moment, in dem mir eine Sache ins Auge springt.
Bis jetzt habe ich nur ein paar Telefonate auf später verschoben, die nicht sonderlich dringlich sind und sich noch im Laufe der Woche erledigen lassen.


Die letzten Tage habe ich derartige viel gewütet und unerwartete Energiereserven ausgeschöpft, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis ich wieder auf dem Boden lande. Jetzt bin ich ziemlich erschöpft und ausgelaugt, was jedoch nicht weiter schlimm ist.
Das Gefühl einiges geschafft zu haben, ist mehr als befriedigend und erfüllend.


Am Wochenende habe ich einige alte Schuhkartons aufgemöbelt, die schon länger in unserem Schrank schlummerten. Ich wollte sie schon lange mal bekleben und verstärken, jetzt habe ich das auch erledigt.
Zwei Kartons schlummern noch im Schrank, die können allerdings noch warten.

Meine liebe Schwiegermama hat uns bei unserem Einzug mit einigen Sachen aus ihrer alten Wohnung ausgestattet, welche nicht in ihre neue (und kleinere) Wohnung gepasst haben.
Darunter war auch ein Kunstdruck von Van Gogh, der keinen wirklichen Platz bei uns fand.
Letzte Woche gab es bei Hofer (zu Deutsch Aldi) ein Kombiangebot mit Tafelfarbe, Kreide, Schwamm und Streichutensilien, da habe ich direkt zugeschlagen und den Druck damit gestrichen. Nun haben wir eine große Maltafel mit schönem Rahmen für den Krümel.
Er hat sie heute schon ausprobiert und sich richtig daran ausgetobt *g*.

Gestern Abend war ich so kaputt, dass ich mit dem kleinen mit ins Bett gegangen bin.
Vorletztes Weihnachten hatten wir ein Lampe mit falschem Teelicht geschenkt bekommen. Die hatte ich als Nachtlicht angemacht und Shaun war zutiefst fasziniert.
Da war dann doch nichts mit Schlafen, stattdessen wurde inspiziert und herumgetragen (während Mama schon in Richtung Traumland dümpelte *g*) und versucht das Licht auszupusten :D .




Kommentare:

  1. Na das Kreativ hörrt sich ja schön an, da hast du aber eine menge geschaft...

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch du Eichhörnchen! : D
    Freut mich wenns so läuft und nicht anders! *g*
    Natürlich kanns besser laufen XD

    Ich verrate dir das nächste mal n Rezept für einen Energieriegel :d

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)