Das ist doch alles Mist...

24 April 2011

Achtung!


Der folgende Eintrag spiegelt meine derzeitigen Gedankengänge und Ansichten wieder, und ist mitunter von Depressivität geprägt.
Man sollte meine Worte nicht auf die Goldwaage legen oder anderweitig überbewerten.
Ich will nur mal ein bisschen Dampf ablassen...

Derzeit geht echt alles drunter und drüber.
Mein Gemütszustand ist sprichwörtlich zum Kotzen, mir ist einfach nur noch schlecht. Ich habe Kopfschmerzen und meine Laune ist unter aller sau.
Trotzdem versuche ich noch zu funktionieren, für Kind da zu sein, meine Aufgaben hier im Haushalt zu erledigen.

ABER ICH WILL NICHT MEHR!!

Gnarr, mich kotzt alles derart an, aber ich kann nicht spezifizieren was genau.
Meine anfängliche Betrübtheit hat sich aufgrund des depressiven Anflugs inzwischen in Aggression gewandelt. Ich sitze hier und versuche die anderen zu meiden, bevor ich einem den Kopf abbeiße. Kann in meiner derzeitigen Lage schneller geschehen, als uns allen lieb wäre.

Mein Heimweh macht mir zu schaffen, die Sehnsucht nach meinen Freunden und all den Aktivitäten, die mir Spaß machen und Freu(n)de bringen.
Ich fühle mich isoliert und desolat, kann mich nicht austoben, nicht aus mir rausgehen. Teilweise habe ich das Gefühl zu ersticken oder irgendwas demolieren zu müssen...

Und immer wieder habe ich den Eindruck, dass etwas unterschwellig von mir erwartet wird, ich in gewisse Bahnen gelenkt werden soll. Leute, ich kann nicht Gedanken lesen und ich bin ein eigenständiges Wesen.
Wenn ihr etwas von mir wollt, sprecht es aus und lasst mich dann bitte entscheiden, ob ich das auch wirklich will!

Derzeit sind alle durch den Stress hier total angespannt, ok. Gut möglich, dass Dinge anders rüber kommen als eigentlich gedacht. Aber momentan denkt hier JEDER nur von Wand bis Tapete. Mich eingeschlossen, das gebe ich offen zu. Dennoch versuche ich das auch zu ändern und Rücksicht zu nehmen. Aber alleine kann ich nichts rumreißen, wenn alle anderen nur ihren Egotrip vor sich hin tuckern.

*motz mecker mecker motz*

Ich habe heute seit langem mal wieder meine Karten gelegt und sie haben mir dieses Bild auch bestätigt.
Wenn sich nichts ändert, wird das noch ordentlich krachen...
Sobald ich wieder etwas geerdeter und entladen bin, werde ich das mal ansprechen.
Vielleicht macht's dann trotzdem noch "BUMM!" *g*, mal kucken.

Nebenbei habe ich auch bemerkt, dass eine kleine "Prophezeihung", die meine Karten Ende 2009 durch zwei aus dem Deck gefallene Karten gemacht haben, sich inzwischen erfüllt hat.
Eine davon lauete: "Alte Freunde kehren zurück." Allerdings!
Zu meinem besten Freund und einigen anderen "Pappnasen" habe ich wieder mehr Kontakt, der mir seelisch sehr gut tut. Nur leider sind sie so weit weg... Die Entfernung macht mir richtig böse zu schaffen.
Die andere kündete von einem Umzug. Ja, dazu muss ich wohl nichts weiter schreiben.

Allerdings hatte ich mir da auch vorgestellt, dass es besser wird.
Ich dachte, mir ginge einfach nur die Stadt und der Lärm auf den Senkel, aber das ist es nicht.
Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden. Ich bin hier einfach nicht glücklich, so weit fort von all denen, die mir so sehr am/im Herzen liegen... und von der Stadt, in der ich mich von der ersten Minute an zu Hause gefühlt habe.

Kommentare:

  1. Ohje Süße,...
    Das hört sich alles nicht so gut an 'sfz'...
    Habbt ihr vllt mal überlegt nach Deutschland zu ziehen?

    Meld dich wenn du reden magst!..
    Fühl dich gedrückt, bin in Gedanken immer bei dir..
    'herzchen'

    AntwortenLöschen
  2. Uiuiui....
    auch von mir fühl dich gehertzt! Wenn man etwas für dich tun kann, dann sags, es gibt immer Möglichkeiten dazu...

    Und auch bei mir gilt wie bei der Shiori: Wenn du reden magst, dann tu es. Man kann auch einen "Termin" zum reden ausmachen, wo du zumindest da die Sau rauslassen kannst
    *schmunzel leicht*

    AntwortenLöschen
  3. wie shi schon sagte. vllt solltet ihr überlegen nach deutschland zu ziehen. aber vllt wird später dein freund/mann genauso fühlen wie du dich jetzt. ihr müsst darüber reden.

    AntwortenLöschen
  4. Ich schätze und kenne das von meiner schwester, das du da wo ihr jetzt wohnt noch nichts hast was dich "dah" behält, sein es Freunde, erinerungen usw...
    Wo deine Freunde sind sind immer viele erinerungen, dahin sehnt man sich häufig zurück, ich vermutte sobald du in der nähe oder in neuen heim erinerungen und auch gute Freunde hast wird sich das legen...

    AntwortenLöschen
  5. Hi!
    Ach diese Stimmung kenne ich zu gut. Nach unserem Zusammenzeihen 2009 haben wir uns ein Jahr nur gestritten, bis wir dann alles irgendwie hinbekommen haben. Heute ist diese Zeit wertvoll, weilo wir an uns als Paar und an uns als Individuen so viel gearbeitet haben. Manchmal muss es auch mal knallen. Ich komme ja ursprünglich aus dem Saarland und nicht aus Westfalen udn dort sagt man: Ein Gewitter reinigt die Luft.
    Ich will dich nicht zum Streit treiben, aber manchmal ist das besser als alles zu schlucken. Aber das ist auch ganz individuell. Ich denke an dich! Und ich freue mich auf Partyfotos mit schwarzem Styling, demnächst - bald - irgendwann von dir!
    Allerliebste Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)