Zurück - sogar in einem Stück :)

14 Juni 2011

Da hätte mir die Bahn aber auch fast einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Alle Züge kamen gestern zu spät - wirklich alle...
Vielleicht hätte ich es als Zeichen nehmen und in Deutschland bleiben sollen *g* aber mein mütterliches Verantwortungsgefühl ist da viel zu groß dafür.


Leider habe ich viel zu wenig Fotos gemacht, weil ich zu sehr mit Spaß haben beschäftigt war ;P

Der Tag vor der Abreise war die reinste Katastrophe.
Ich weiß zum Glück schon gar nicht mehr, was alles schief ging, aber es war verdammt viel.
Das hier war meine geplante musikalische Verköstigung während der Reise:


Alles brav auf meinen alten Laptop geladen, um es dann auf den iPod zu ziehen. Jedenfalls war das so geplant. Nur konnte ich aus einem mir unerfindlichen Grund iTunes nicht installieren.
Toll!
Nach gefühlten 80 Stunden Musik kopieren (waren wahrscheinlich 5-6 Stunden) ging das nicht!
Da hab' ich kurzerhand kapituliert, weil ich mir nicht die Laune vermiesen wollte.
Musste halt meine alte iPod Playlist ran.
Stattdessen habe ich mich mit dem Drucker rumgeprügelt, um meine Boardkarte auszudrucken.
Eine ganze Stunde lang habe gebraucht, um das dumme Ding zu installieren *grummel* dabei hieß es "Einfach anstecken und der geht!"

Wenigstens lief am Freitag dann alles glatt.
Bei schönstem Wetter hier in Wien in den Flieger gestiegen und in Düsseldorf bei 15°C und Nieselregen ausgestiegen.
Wetter war mir egal, Hauptsache Urlaub! :D

Wurde brav vom Flughafen abgeholt und dann ging's erstmal Ämter abklappern und Shoppen. ♥
Der Junior hat jetzt eine neue Bento Box, ich meine heiß geliebten Pockys, ein Calpis gab's noch dazu und ein paar Souvenirs für die "Zurückgelassenen" in Österreich.

Die Stadt hat sich recht verändert, viele Baustellen, der Hofgarten sieht sehr umgekrempelt aus (sehr gewöhnungsbedürftig).

Während des lange ersehnten Kaffees in der Altstadt an den Rheintreppen gab's dann erstmal einen netten Platzregen, der uns Zuflucht vor einer Kirche suchen ließ.
Ich hatte ganz vergessen, wie schön es dort ist. So ruhig und abgeschieden, und das mitten in der Stadt.

Auf der sogenannten Japanmeile hat ein Onigiri Shop aufgemacht. Leider hab' ich es komplett verplant ein Foto zu machen.
Wenn ihr mal dort seid: Unbedingt hingehen! Die sind verdammt lecker und es gibt jede Menge vegetarische zur Auswahl ♥
Der Shop ist wenn man vom Bahnhof her kommt auf der linken Seite, hinter dem Hotel Nikko an der Straßenkreuzung Richtung Altstadt.

Es war echt schön, auch wenn ich jetzt drei lange Jahre nicht dort war, habe ich mich in der Stadt immer noch wie zu Hause gefühlt :)


Ging dann noch am späten Nachmittag weiter, mit einem tatsächlich pünktlichen IC Richtung Lingen.

Es war ein herrliches Wochenende. Ich habe jede Menge alte Gesichter wiedergesehen, viel über die "Emslandkultur" gelernt *g* und einen Selbstgebrannten aus Chili und allem möglichen anderen ungewöhnlichen Zeug getrunken, den ich erst dann wieder trinken werde, wenn ich nochmal die Toilette so innig umarmen möchte, wie am Samstag (also nie :P).
(Bei besagtem Abifestival von dem Link oben war ich sogar einmal vor einigen Jahren, war toll ♥)
Ich hatte mit meiner Reiseplanung dahingehend Glück, dass ich ohne es zu Wissen genau das Wochenende rausgepickt hatte, an dem das Kivelingsfest stattfand.
Es gab zwar keinen Met, dennoch nahm ich das Wochenende hauptsächlich Flüssignahrung zu mir. In Bayern wäre das ganz normal *g*. Ich habe jedenfalls gemerkt, dass ich immer noch genauso viel zu vertragen scheine, wie zu meiner Studienzeit damals.


Der Abschied am Montag fiel mir ganz schön schwer.
Ich hatte meinen besten Freund lange Zeit nicht gesehen und wer weiß, wann Geld und Zeit mal wieder mitspielen und ich mir noch so ein Wochenende leisten kann.
Das macht mich ganz schön traurig.

Die Auszeit hat mir jedenfalls richtig gut getan.
Auch wenn es mich etwas wehmütig macht.

Aber mein Motto lautet ja: Positiv denken!

Die nächste Gelegenheit wartet nur irgendwo! :)






Noch ein kleiner Anhang:

7 Songs I ♥ Last Week

PAIN - Follow me feat. Annette Olzon

Angtoria - The Addiction

Cira Las Vegas feat. BENEDIKT GROSSER - Nur zu Besuch ORCHESTRAL (DTH Cover)

Infected Mushroom - Heavyweight 

Incubus - Dig

Keane - Everybody's Changing

 Project Pitchfork - Time Killer

Kommentare:

  1. Schön, dass dir das Wochenende so gut getan hat.

    Liebe Grüße,
    San

    AntwortenLöschen
  2. schön, so eine auszeit. und schön auch deine fotos!!!!

    ich habs genossen.
    liebe grüße. sania

    AntwortenLöschen
  3. Es freut mich das es dir so gut getan hat ^___^

    Man kann es spüren.
    Kisuuu <3

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)