"define necessity"

15 Dezember 2011

Da 2012 nun bald vor der Tür steht und ich mir wie viele andere auch Gedanken mache, was das neue Jahr so für mich bringen soll, habe ich nun ein schon länger gehegtes Projekt in Angriff genommen.

Nächstes Jahr wird mein "Entbehrungsjahr".
Keine Frust- oder Lustkäufe mehr.
Nichts unnötiges und überflüssiges mehr!
Es wird nur noch gekauft, was wirklich gebraucht wird, hauptsächlich Lebensmittel.
Alles andere wird bis zum Exodus be- und genutzt und nach Möglichkeit wieder aufgearbeitet.
Derzeit habe ich genug Kleidung und Schuhe, Bücher, Wolle und Stoff, ich brauche also nichts außer Essen und Hygieneartikel.
Falls doch mal etwas fehlen sollte, wird versucht es selbst zu machen.

Wie ich mich das Jahr über schlage, könnt ihr dann hier nachlesen:

http://define-necessity.blogspot.com/
(derzeit auf englisch, allerdings werde ich auch Videos und anderes mit Untertiteln/Übersetzungen hochladen)

Jeder der mitmachen will, ist herzlichst dazu eingeladen, auch als Autor auf der Seite! :)

Kommentare:

  1. viel erfolg mit deinem goßartigen und sehr klugen neu-jahrs- vorhaben - mein plan klingt so ähnlich...
    sei geasegnet

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)