Notizbuch - Geburtstagsgeschenk

11 Dezember 2011

Ich bin herrlich schön pleite *grins* deswegen hatte ich vor ein paar Tagen mit Upcycling begonnen.
Eine Freundin hat Geburtstag und mir wollte nichts so recht einfallen.

Dann dachte ich an ein Tagebuch, welches ich vor einigen Jahren selbst entworfen und angefertigt hatte.
Da war der Entschluss dann nicht fern, die Idee abzuwandeln und ein Notizbuch für sie zu basteln.

Seit vergangenen Donnerstag war ich nun jeden Abend am Schnippeln, Kleben, Herumzupfen, Entwerfen und Vernähen.

Als Materialien dienten mir Wellpappe aus einem Kalender für's nächste Jahr, Stoffreste, Reste von Spitze, Metallperlen, Aufhängebänder von Shirts, Dekorpapier und jede Menge Druckerpapier und Farbe.

Hier nun das Resultat:


Das Licht war zum Fotografieren leider nicht das beste.

Auf den ersten Seiten des Einbands finden sich eine kurze Geschichte und ein paar Zitate.
Da der Stoff recht dick und uneben war, habe ich extra eine Schreibunterlage angefertigt (auf der Rückseite ist liniertes Papier, damit man auch gerade schreibt :) ), damit die ersten und letzten paar Seiten beim Beschreiben nicht kaputt gehen. Und damit sie nicht verloren geht, bekam sie eine extra Einschubtasche.

Insgesamt hat das Büchlein 160 Seiten und ist im A5 Format.
Kosten belaufen sich auf geschätzte 7€.

Das Basteln hat mir ziemlich viel Spaß gemacht, wahrscheinlich werde ich bald wieder eins machen. :)
Wenn Interesse besteht, könnte ich das dann auch dokumentieren, falls es jemand nachbasteln mag.

Kommentare:

  1. So eine Beschreibung fände ich toll! Sie wird sich bestimmt super darüber. Sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
  2. Uii,..
    Maus du hast nen Händchen dafür.
    Es ist toll geworden .. ^__^

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)