Da war er wieder weg, der halbe Tag...

09 Januar 2012

Böse Buchhandlungen!
So wird das doch nichts mit meinen Vorhaben für dieses Jahr.
Die wissen aber auch, wie sich mich ködern können...


Vier Bücher für 2€ bekommt man nicht alle Tage. Ausnahmsweise kamen die vier vom Foto mit nach Hause.
Bei dem ganzen anstehenden Stress die nächsten Monate kann ich neben der Handarbeit etwas geistige Ablenkung gut gebrauchen.

Eigentlich wollte ich heute schon recht viel erledigt haben, aber als ich von der Tagesmutter und dem anschließenden Einkauf nach Hause kam, wollten erst noch einige Dinge in den Keller geräumt werden.
Da dort noch die alte Spül-Kühlschrank-Kombi der Vorgängerküche stand (Grauenhaftes Ding! Der Kühlschrank war schon heftig am schimmeln.) und die Vermieterin am Sonntag die Zeit hatte, sie abtransportieren zu lassen, konnte ich meine Kartontürme endlich aus der Wohnung schaffen.
An den Anblick musste ich mich erst einmal gewöhnen. Platz! Hui! ♥

Apropos Anblick: Beim Blick auf die Uhr war ich auch erstmal total verdattert, schon 12 Uhr!
Somit bleibt es heute wieder einmal nur bei Haushalt erledigen. Mount Wäsche will mal wieder bestiegen werden und die Wollmäuse brauchen eine Lektion in Sachen Geburtenkontrolle.

Noch einen Kaffee, ein paar Blogs durchstöbern und schon darf ich wieder aufbrechen, meinen kleinen Terroristen abholen.
Der war die Nacht übrigens so frei um 3:30 wach zu werden und bis 5 nicht wieder einschlafen zu wollen. Wird also ein groooßer Kaffee.

Kommentare:

  1. Schmunzel, interessantet Titel
    Lieber Schlampig glücklich .....

    das merk ich mir, werd das meiner Mama sagen, wenn sie wieder klagt, wie eine Schwiegertochter nicht so supersuperakurat ihren Haushalt organisiert... mir ist es eh wurscht, was andere machen...
    doch ich versuch sie immer mal aufzumuntern, das es doch nciht so wichtig ist, muss doch jeder selbst wissen...
    das ist genau der richtige Satz für ihr nächstes Klagen. Lach...
    Lieben Gruß
    Brigitte aus der Regenmitte

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch schon recht gespannt auf das Buch.
    Habe jetzt mit dem "Lob der Schule" von Joachim Bauer angefangen und muss sagen, es ist recht interessant.
    Meine Finger brauchen heute mal eine Pause vom Stricken (tut schon alles weh *grins* hab's das Wochenende etwas übertrieben), da kommt mir das Buch ganz recht.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. oh man ich les eher krimis und sowas ;) aber leichte lektüre is sicherlich auch nicht schlecht, noch dazu wenn man lach älter wird

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)