Voodoo im Bauch

25 Januar 2012

Im Basic in meiner Nähe bin ich vor einer Weile in der Gewürzabteilung auf die Produkte von ☞ Voodoofood ☜ und das zugehörige Kochbuch gestoßen.
Beim Durchblättern hatte mir das Buch trotz der vielen Fleisch- und Fischrezepte sehr zugesagt und wanderte in meinen Einkaufswagen. Immerhin fanden sich auch einige vegetarische und vegane Rezepte darin und die mit Fleisch kann man ja abwandeln. Außerdem hat man afrikanische Küche auch nicht alle Tage auf dem Teller.
Für einige der Rezepte benötigt man zugehörige Zutaten (Gewürzmischungen oder Pasten), welche man aber leicht improvisieren kann, wenn man die Zutaten kennt. (Im Laden heimlich die Zutatenliste studieren *g*.)


Die Preise sind jedenfalls recht stolz, da die Produkte aus kbA stammen und mit dem Kauf eines Produkts Biofair Africa (ein Projekt zur Förderung des Aufbaus biologischer Landwirtschaft in Afrika) unterstützt wird.
Viel habe ich über dieses Projekt leider nicht finden können, allerdings scheint es sich bislang im Bereich Kaffee vermehrt einzusetzen.

Für den gelegentlichen Genuss sind die Sachen sehr empfehlenswert.
Bisher habe ich die Ingwer Paste mit Honig probiert - sehr lecker auf Brot mit Räuchertofu und Gemüse *sabber*; oder die Erdnuss Sauce, passt z.B. perfekt zu Kartoffelpuffern, in Currygerichten, zu asiatischem Gemüse...


Leider gibt es auf der Homepage keine Inhaltslisten zu den Produkten, man müsste also erst im Laden sehen, was alles drinnen steckt, und ob sie für die eigene Ernährung geeignet sind.
Allgemein finde ich die Homepage etwas spärlich, hoffentlich bessert sich das noch.
Auch einige Dinge im Kochbuch sind etwas verwirrend.
So steht bei einem Rezept z.B. die Verwendung von der Ingwer Paste - allerdings ohne Honig, wobei auf der Homepage unter der Produktlistung nur die mit Honig zu finden ist.

Trotzdem eine kleine Empfehlung wert ;)



Kommentare:

  1. Kartoffelpuffer mit Erdnusssosse ..*sabber* schreib doch nicht von sowas. Da nehm ich schon beim Lesen zu.

    AntwortenLöschen
  2. das ist eine blendende idee mit voodoo den speisezettel zu bereichern!
    danke und "mahlzeit"
    liebe grüße und sei gesegnet

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)