Erkenntnis des Tages

29 August 2012

Mich nervt nicht das was ich tue, obwohl ich eigentlich noch ganz andere Dinge zu erledigen hätte, welche mir wichtiger oder dringlicher erscheinen.

Mich nervt, dass ich nicht öfter die Zeit dafür habe, all diese Dinge zu erledigen.

Da fühlen sich die Erledigungen gleich ganz anders an :) und nichts erscheint mehr wichtiger oder unwichtig, immerhin will alles irgendwann erledigt werden und nervt mit der Zeit.
Frei nach Gretchen Rubin: Abhaken nerviger Aufgaben macht glücklicher!

(Das Buch hat 'nen Schaden bei mir hinterlassen *g*)


Und bevor ich es noch komplett vergesse: Ein herzliches Hallo an meine neuen Leser!
Eigentlich hatte ich mir irgendwann vorgenommen jeden zu begrüßen, allerdings habe ich den Überblick verloren, wer wann neu dazu kam und Blogger zeigt mir alle Follower kunterbunt durchmischt an.
Also, fühlt euch einfach alle mal gegrüßt! ♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)