noch mehr wandernde Gedanken

27 Januar 2013


Ich weiß, einige meiner lieben Leser sind über Nadelspiel bzw. Sträkeln allgemein hier gelandet, verweilen etwas oder nutzen die Seite, um über den Querverweis auf meinen Kreativ-Blog zuzugreifen.
Ich habe einige Dinge hier und da angeleiert und irgendwie von jedem hier und da ein bisschen zurück gelassen.
Inzwischen verstricke ich mich selbst immer wieder mit meinen drei Blogs und muss erst einmal gründlich überlegen, wo ich den geplanten Text denn nun schreibe.
Hängt wohl auch mit der vom Umzug immer noch recht chaotischen Wohnung zusammen. Da bin ich auch immer überall gleichzeitig und kaum etwas wird fertig.
Mir wurde ein interessantes Angebot gemacht, welches meinem Kreativ-Blog mehr Aufmerksamkeit abverlangt, weswegen ich in dieses Richtung bald mehr Zeit und Energie investieren werde.
Der Auftritt hier ist nach meinem Wegzug aus Wien auch nicht mehr stimmig.
Gleichzeitig möchte ich meine Zeit wieder verstärkt meinen Freunden widmen. Derzeit warten fünf Briefe/Karten darauf geschrieben zu werden.
Meinen Leselisten kann ich gerade noch so folgen.
Kann der Tag nicht mal eben 72 Stunden haben und 50% dafür darf man schlafen und verträumen? Bzw. für andere, persönlich als wichtig erachtete Dinge nutzen.
Eigentlich hatte ich darüber nachgedacht, mal wieder etwas Internetabstinenz zu betreiben, aber heutzutage wird einen das alleine schon von Behördenseiten her erschwert, wenn die meinen durch Mail Kontakt aufnehmen zu müssen.
Und so viele ungelesene Bücher im Regal...

Ich gehe jetzt mal Briefe schreiben.
Euch allen einen angenehmen Start in die Woche! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)