Lecker Wochenende und Glasgarten

25 März 2013

Chilis unter Glas


Chili nebst einer noch "nackigen" Tomate

Tomaten oben links, davor Thymian, darunter noch ganz klein Kamille, Zitronenmelisse und Kerbel

Alter Kaffeesack + Füllstyropor aus einem Karton = Sitzsack für den Wintergarten

Gefüllte Paprika nach eigenem Rezept

Gemüseauflauf mit Kartoffelkruste aus dem Buch
"Vegetarisch - Die köstlichsten Rezepte" von Parragon Books Ltd

Kleine Schoki-Chili Gugl mit Schlumpfblut

Dieses Wochenende war so kalt, brrrr!
Im Wintergarten kam es zwar auf gut 23°C, aber sobald die Sonne weg war, wurde es wieder frostig.
Inzwischen haben fast alle Pflänzchen einen Glasdeckel bekommen, außer die mutigen, die unbedingt bei 5°C schon keimen wollten.

Am Sonntag haben wir uns auf den Spielplatz getraut und zähneklappernd etwas Fußball gespielt.
Auf dem Rückweg lächelte mich neben einem Mülltonnenplatz eine Schublade einer alten Ikea Kinderkommode an, die noch gut in Schuß aussah und bald als Pflanzgefäß im Wintergarten zweckentfremdet wird.

Die gefüllten Paprika waren experimentell zusammen gerührt und haben sehr gut geschmeckt. Ein Rezept dazu kommt noch :)

Der Auflauf war auch eine Premiere und wird definitiv öfter gemacht. Ich werde probieren ihn zu veganisieren und die Fenchelsamen in der Kartoffelkruste weglassen, die haben nicht so gut dazu gepasst und dem Junior nicht geschmeckt. Einzig seltsam war im ersten Moment die Farbe der fertigen Sauce, die Champignons haben sie etwas unappetitlich grau gefärbt.

Die Gugl entstanden aus einem akuten Kuchenverlangen und dienten der Resteverwertung. Wir hatten keine Schokolade mehr, dafür Chili Trinkschokoladenpralinen, die keiner so wirklich wollte. Kurzerhand wurden sei klein gehackt und landeten im Kuchenteig. Ich wollte unbedingt Zuckerguß haben und entdeckte in der Backschublade noch das Tütchen mit dem Farbpulver vom Krümelmonsterkuchen. Blauer Zuckerguß - hmmm! Leider war die Tüte nicht ganz dicht und das Pulver inzwischen festes Gel. Die Dosierung war daher zuviel des Guten *g* und die Konsistenz erinnert an Schlumpfblut. Trotzdem lecker :)

Habt einen wundervollen Start in die Woche und lasst Euch nicht vom Wetter ärgern!

1 Kommentar:

  1. Ich hoff deine Pflänzchen kommen alle gut durch das eisige Wetter. Hier schneit es schon wieder! Letztes Jahr um die selbe Zeit hatten wir schon 22 Grad und Sonne :)

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)