Sunnyside up ♥

02 März 2013

Es gibt es tatsächlich noch: Schönes Wetter! Sogar mit Sonne!
Ich habe heute Morgen erst einmal alle Fenster aufgerissen, die ganze schlechte Laune rausgescheucht und fast alle Pflanzen in den Wintergarten verfrachtet. Der hatte tagsüber lauschige 28°C (im Sommer haben wir bestimmt eine Privatsauna *g*).



Das Wetter konnte man natürlich nicht ungenutzt lassen, somit sind wir auch raus. Ab an den Main, zu Fuß in die Stadt und bei einem japanischen Restaurant in der Nähe vom Schauspielhaus gab's Mittagessen. Was bitternötig war... ich habe den halben Weg über gejammert, dass ich Hunger habe und nach einer Weile schloss sich der Junior an, hat aber noch tapfer ausgehalten, bis wir endlich da waren.


Als wir wieder zurück waren, hab' ich mich über die Pflanzen her gemacht. Einige mussten dringend umgetopft werden und haben nun endlich wieder frische Erde um die Wurzeln.


 Auf Pinterest bin ich über eine gute und praktische Idee für Pflanztöpfe gestolpert, jetzt schlummern Tomatensamen darin und warten auf noch mehr Sonne :)


Der Wintergarten ist momentan noch ein einziges Chaos, die nächste Zeit soll sich das aber ändern. Damit auch alles seinen Platz bekommt und in Ruhe wachsen kann.


Ich darf mir nur nicht mit meinen ganzen Ideen und Projekten selbst in die Quere kommen, immerhin plane ich unsere doch recht unbequemen Holzstühle diesen Monat aufzupolstern, möchte die Stulpen für Mattheus fertig bekommen und noch so einige Kleinigkeiten erledigen. Zum Beispiel meinen ganzen Online-Haushalt wie Pinterest, Dshini, Facebook, deviantArt, Leselisten usw. organisieren, entrümpeln, updaten, das Blog Layout überarbeiten...
Meine Fotos wollen auch mal gesichtet und sortiert werden.
Beim Überfliegen heute habe ich einen Schnappschuss vom letzten Jahr aus der Wiener U-Bahn gefunden *g* da war ich gerade mit meinem Bruder unterwegs:


Ich wünsche Euch einen Sonntag, der seinem Namen hoffentlich auch alle Ehre macht! ♥

Kommentare:

  1. Ich hab dieses Jahr auch einige Klorollen gesammelt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie findest du sie? Ich habe das Gefühl, dass ich ganz schön viel gießen muss, da die Pappe sonst die ganze Feuchtigkeit aus der Erde zieht.
      Aber sonst recht praktisch, wenn man kein zusätzliches Geld ausgeben muss :)

      Löschen
  2. Ich find sie gut, allerdings im Gegensatz zu meinen üblichen Papiertöpfchen zu klein, das bin ich nicht gewohnt, und habe daher meist zuviele Samen reingegeben, so daß ich jetzt zeitig pikieren muß.
    Ich gieße nicht, ich sprühe. Sonst verdichtet die Erde zu stark und es soll ja nur feucht und nicht nass sein!

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)