Kleine Entwarnung seitens der europäischen Kommission

25 April 2013

Die Saatgutregelung gelte nur für den professionellen Handel:

☞ Klarstellung: Neue Regeln für Saatgutproduktion gelten nur für professionellen Handel

Ich finde es trotzdem eine Sauerei, dass immer alles kontrolliert werden, die Menschen alles unter ihrer Fuchtel haben müssen.

Irgendjemand hat einmal die Worte geprägt, dass die Natur erst dann anfängt chaotische und unschöne Landschaften auszubilden, nachdem der Mensch sich eingemischt hat.

Und ich frage mich ernsthaft, was so eine Regierung zum Thema "Tier- und Pflanzengesundheit" am 6. Mai vorzustellen hat, wenn sie alles mögliche gutheißt, was eben jenen schadet.
Dazu fällt mir an erster Stelle ein, dass Tiere immer noch Dinge, Besitztümer und keine anerkannt fühlend und denkenden Wesen mit eigenen Rechten sind.

Kommentare:

  1. Wie lange hat es bei "Menschen" anderer Hautfarbe und sogar Frauen gedauert, bis man ihnen eine Seele zubilligte. Und die konnten verständlich sprechen. Wie lange wird es dann wohl bei Tieren dauern.....oder Pflanzen?
    Wir sind alle aus dem Selben "Material", ....und wie viel was fühlt und wer was als "Leben" definiert........liegt an einer "Qualität", die gerade den "Gesetzgebern" abhanden gekommen ist.....DIE haben keine "Ahnung"!
    Du weiß ja selbst das Tiere in Bildern denken und wir sie so verstehen können.....oder man muss ihnen doch nur in die Augen sehen!

    Genug lamentiert......die "Hoffnung" stirbt zuletzt,....sagt man immer so schön......
    Alles Liebe
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke immer das man menschen die sagen das tiere keine gefühle haben eine Katze vor die nase setzen sollte und den mal ne woche mit der leben lassen solte dan würde er begreifen das sie Fühlen...

    Schade ist es das so in den Läden alte Pflanzen bzw also Sorten verschwinden werden...
    dabei gibt es tiere die vom aussterben bedroht sind nur weil keiner mehr das Fleisch will... (ist erlich so es gibt eine schweine art die nicht mehr gezüchtet wurde weil keiner das Fleisch wollte und da durch waren sie vom aussterben bedroht nun werden sie von kleinen Züchtern wieder gezüchtet weil eben weil sie am aussterben sind und um sie zu retten, das fleisch soll sogar besser schmecken...)

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)