OOTD?

03 April 2013

Zu Hülfe! Eine Abkürzung!
Langsam habe ich ernsthaft das Gefühl alt zu werden.
Diese Jugendsprache, tztztz ;)

OOTD = Outfit Of The Day

Für viele scheint es heutzutage sehr interessant zu sein, seinen Kleiderschrank in die Welt hinaus zu tragen.
Am Körper versteht sich, in Fotoform auf Facebook oder dem eigenen Blog.
Manches ist davon auch sehr interessant, einige erheischen so einen Einblick ins Leben der/des AutorIn, kriegen die oder denjenigen mal zu Gesicht.

Aber 5-10 Fotos von ein und demselben Outfit? Macht das der Webspace Hoster auf Dauer auch mit? Viele davon sind schon hochauflösend aufgenommen und nicht gerade klein.
Einige machen das sogar täglich!
Nur sowas sieht man so gut wie nie:


Ich nenne es: casual ill mother - mit chaotischem Haushalt im Hintergrund und Brummschädel und Höllenhusten im Vordergrund.
Wollmantel von Joe Browns, inzwischen 10 Jahre alt
Hose von esmara(?) ist glaube ich eine NKD Marke, hat meine Mutter vor Jahren für mich gekauft
Dicke Socken von... keine Ahnung, die sind von meiner Oma :D
Schal von dm, inzwischen auch paar Jahre alt


Selbstgenähte Sachen finde ich persönlich äußerst toll. Oder Second Hand Schnäppchen, Umgenähtes bzw. Recyceltes.
Inspiration für mein wildes Hirn!
Zum Glück gibt es dazu inzwischen auch jede Menge Blogs ♥

Bleibt gesund! Und nehmt mich bloß nicht zu ernst ;)

Kommentare:

  1. Für mich schon immer völlig uninteressant. Habe und hatte meist das Gleiche an.
    Zu Hause leschere Kleidung (alt), auf Arbeit hatte ich mich meist angepasst, zum Ausgehen Lederklamotte und AC/DC T-Shirt,...sonst meinst Jeans....von Anfang an....
    Über Kleidung hab' ich mich nie viel den Kopf zerbrochen......
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Du Liebe,

    also, den Mantel finde ich toll....! :)
    Du hast Recht.... Ich werde demnächst auch mal ein 'Zu-Hause-in-gemütlichen-Schluffklamotten' schießen. *grins* Ich mag schöne Klamotten durchaus, besonders besondere Dinge, die ich meist in 2nd-Hand-Läden und auf Flohmärkten finde. Da freu ich mich immer riesig, wenn etwas außerhalb der 'irischen Norm' dabei ist. Und ich muss sagen, da achte ich schon gern auf Qualität und gute Marken. Wichtig ist mir auch, dass kein Kunststoff in der Kleidung ist. Baumwolle, Leinen, Wolle ist die Devise. Ab und zu lass ich mich mal auf Viskose ein. Obwohl die mich etwas skeptisch macht.
    Von Deiner 'besonderen' umgenähten und recyclten Garderobe würde ich jedenfalls GERNE mal was sehen...! Vielleicht hast Du ja doch mal Lust auf ne kleine 'Modenschau'...?! :)

    Liebe Grüße von Aine

    AntwortenLöschen
  3. also immer diese Autfits auf den Blogs nerven mich^^
    Ich finde blos die idee vom Me Made Mitwoch cool, wo man selbstgemachte sachen trägt, das Fotografiert und das dan onlein macht... da reicht dan ein selbst gemachtes teil aber ich denke mir immer für nur so ein kleines teil ist es doof...
    Aber das ist eine tolle idee mal im Schlaber look^^

    AntwortenLöschen
  4. ALso, dein Outfit "causal ill mother" finde ich höchst elegant *g*

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)