atst - Rückzusgorte # 1

22 Mai 2013


Mir fällt öfter mal die Decke/der Himmel auf den Kopf.
Dann ist Verkriechen oft meine erste Reaktion, um erstmal wieder zu mir zu finden, mich zu sortieren, zu erden und Energie zu tanken.

Unser Wintergarten ist im Moment meine erste Anlaufstelle dafür.



Dann werde ich meist auch kreativ und bekomme jede Menge neue Ideen.


Natürlich dürfen jede Menge Kräuter nicht fehlen. Meine Mutter betitelt mich nicht umsonst als Kräuterhexe, gegen Wehwehchen sind die mir immer lieber als Pillen. Und sie frisch schmecken sie einfach unheimlich lecker in der Suppe, dem Salat oder ganz schlicht auf einem Brot.



Bis auf die Erde ist übrigens nichts extra für den Wintergarten gekauft worden. Soweit es geht, funktionieren wir alles mögliche zu Pflanzgefäßen und Möbeln um.


Unser "Tisch" zum Beispiel ist ein alter Bananenkarton, in welchen ich eine Sicherheitsglasplatte zwischen Deckel- und Bodenteil gelegt habe, die ich noch von einer Schranktür übrig hatte.
Wer braucht schon Designermöbel ;)

Kommentare:

  1. das siht wircklich nach einen schönen Rückzugsort aus

    AntwortenLöschen
  2. .....ich hatte mir immer einen Wintergarten gewünscht......aber leider nie wirklich realisieren können....Schön siehts bei Dir aus.....
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)