Augenschmaus Kinderbücher

25 Juni 2013


Heute stelle ich etwas für die kleinen Bücherwürmer vor.

Die folgenden Bücher befinden sich schon über ein Jahr in unserem Regal und werden immer wieder gerne abends zum Lesen vor dem Einschlafen heraus geholt.
Sie sind oppulent gestaltet und jedes auf seine Art einzigartig.

Das erste beschreibt die Welt wie sie auch mal sein kann: Trist, düster, erdrückend, wirr und verrückt.
Genau das, was jeder Mensch immer wieder erlebt, eben auch kleine Kinder.


Dennoch ist es sehr einfühlsam und schenkt ein wundervolles, hoffnungsvolles Ende.
"Der Rote Baum" von Shaun Tann kann ich jeder Familie ans Herz legen.
Der Zeichenstil ist sehr eindrucksvoll und die Seiten detailreich gestaltet.
Empfohlen wird es ab 5 Jahren, der Krümel liebte es schon mit 3 Jahren und wollte es immer und immer wieder vorgelesen bekommen. Die Welt ist eben nicht immer eitel Sonnenschein und da hört man gerne, dass es auch wieder gut wird.

Das zweite ist ein Festspiel an Bildern, Farben und Worten.


"Der Schmetterlingsball und das Grashüpferfest" von Alan Aldridge & William Plomer ist für mich schwer zu beschreiben, denn am liebsten würde ich es einfach nur mit positiven Worten überhäufen und schwärmen und schwärmen...

In Gedichtform geschrieben, ist jede Seite einem gewissen Tier oder Geschehen gewidmet, wobei sich alles um den Schmetterlingsball und das Grashüpferfest dreht.
Die Bilder sind ein absoluter Augenschmaus, ausladend bunt, detailliert, liebevoll gestaltet.
Am Ende des Buches findet man Informationen zu den Tieren und Insekten und hat somit gleich noch wissenswertes und lehrreiches im Buch enthalten.

Da liest man auch als Erwachsener richtig gerne vor. :)

1 Kommentar:

  1. mir gefält der einband vom Roten baum ja schon sehr, das werde ich mir merken wen es den mal bei mir irgentwan sowiet ist^^

    AntwortenLöschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)