Bergfest? Ich bin wohl eher der Käse...

25 September 2013

Kennt Ihr diesen Wettbewerb, bei dem man einen Käselaib einen Berg hinunter rollt?
Der erste unten gewinnt.
So fühle ich mich heute.

Wir haben Mittwoch, eigentlich sollte die "Bergspitze" erreicht sein, aber ich rolle gerade steil nach unten.
Alles mögliche geht schief. Ich kann keine Pakete versenden, weil die Postseite mir nicht das Passwort für meinen Account zuschickt. Den benötigten Versandschein bekomme ich natürlich nicht in der Filiale.
Ich bekomme nicht die passenden Unterlagen für die Mitversicherung vom Krümel bei meiner Krankenkasse.
Blogger wollte mich gar nicht reinlassen, ich musste mich irgendwie über Umwege einloggen, weil die Funktion im Browser nicht angezeigt wurde, egal was ich einstellte. Schriftart und Größe verstellen sich dauernd und die Formatierung spinnt. Menno!
Wahrscheinlich jage ich beim Essen kochen gleich noch die Küche in die Luft...

Zum Trost suche ich mir jetzt nur noch schöne Dinge.



Wie zum Beispiel das ☞ Give-Away von Ayumi.
Auf ihrem Blog ☞ Kirschblütenzeit kann man einen Tea-To-Go-Becher und eine süße Box gefüllt mit allerlei Teesortengewinnen.
Da springe ich natürlich sofort in den Lostopf :)

Meine Nase landet später wieder in einem Buch, welches ich schon seit Jahren lesen möchte und Dank ☞ Karmindra und ihrem Blogsale vor einer Weile endlich günstig erstehen konnte.
Nämlich "Fast nackt - Mein abenteuerlicher Versuch, ethisch korrekt zu leben" von Leo Hickman.
Eine Bekannte hatte davon erzählt und ich fand es damals schon unheimlich interessant. Die ersten paar Seiten klingem vom Schreibstil her sehr eingänglich und angenehm, was man leider nicht von allen Büchern zu der Thematik sagen kann.

Sträkeln macht natürlich auch glücklich, das darf heute nicht fehlen. Im Moment schwirren mir wieder unendlich viele Inspirationen durch den Kopf und ganz viel möchte endlich realisiert werden.
Bei dem schönen Wetter gehen wir nach dem Mittagessen auf den Spielplatz, damit der Junior toben und ich die Nadeln klappern lassen kann.
Vergangenes Wochenende waren wir in Lingen, Garten pflegen und das Altstadtfest auskosten (Blöder freudscher Verschreiber wollte sich einschleichen und ich wollte "auskotzen" tippen. Na, soviel haben wir nun wirklich nicht getrunken! *g*).
3kg Zwetschen wurden vorgestern von mir zu leckerem Mus verkocht und nun lauern noch 2,5kg im Kühlschrank. Wegen der blöden Fruchtfliegen kann ich sie leider nicht woanders lagern.
Entweder wird daraus ein Blechkuchen oder noch mehr Marmelade. Vielleicht mit Äpfeln und Birnen? Oder passen Kiwis dazu? Oder Chutney mit Zwiebeln und Ingwer... *njamnjam*

Ich sollte mal wieder mehr Fotos machen, meine Kamera fühlt sich schon ganz vernachlässigt.
Und mal wieder einen Beitrag für ❀ all the small things ❀ verfassen...

Genießt die restliche Woche ♥

Kommentare:

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)