atst - Kleiner Geldsegen

19 Februar 2015


Kennt ihr diese Monate, in denen man x-y-z mal wieder nachkaufen muss und das Geld eh schon knapp ist? Oder diese und jene Zahlungen sind mal wieder fällig?
Solch einen Monat habe ich gerade. Dazu noch eine kleine Auftragsflaute, weil Kunden sich nicht mehr melden oder ihre Aufträge zurück ziehen. *seufz*



Umso freudiger war meine Überraschung heute morgen.
Ich passe derzeit auf die Katze unserer Nachbarn auf, weil sie sich eine Woche Urlaub gönnen. Eigentlich war es als Freundschaftsdienst abgemacht, aber beim Katzenfutter erwartete mich ein Briefumschlag. ♥


Kommendes Wochenende habe ich für meine Ausbildung mal wieder ein paar wichtige Übungskurse in Münster und zerbrach mir schon den Kopf darüber, was ich an mitnehmbarem Essen aus unseren spärlichen Vorräten zusammenstellen könnte.
Jetzt kann ich das trockene Müsli mit frischem Obst und Soja-Joghurt bereichern und noch etwas frisches Gemüse mitnehmen. *freu*
Unsere Nachbarin ist ein kleiner Engel!

Kommentare:

  1. Hach, willkommen im Club! *seufz* Ich hab schon seit Monaten "so einen Monat" und kann es nur zu gut nachvollziehen, wie es ist, jeden Cent dreimal umzudrehen und schlaflose Nächte zu haben, weil am Ende des Geldes mal wieder soviel Monat übrig ist. Ob das jetzt tröstlich ist, damit nicht allein zu sein? Einerseits ja, andererseits finde ich es mehr als traurig, überhaupt so eine Situation erleben zu müssen.

    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Kraft und trotz allem genug Optimismus, damit gut umgehen zu können!

    Liebe Grüße
    Claudia

    P.S. Darf ich fragen, womit Du Deine Brötchen verdienst (von wegen Auftragsflaute)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist immer so deprimierend! Ich versuche schon das beste aus der Situation zu machen und vieles zu improvisieren (wir haben z.B. letzten Herbst ganz viele Kastanien gesammelt und die benutze ich zum Wäsche waschen). Aber manche Sachen liegen einem sehr auf der Tasche.

      Danke für deine lieben Wünsche, die schicke ich ebenso an dich zurück! :)

      Und ja, du darfst fragen. ;) Ich verkaufe Gestricktes, Gehäkeltes, Zeichnungen und Gemälde. Meistens eben Auftragsarbeiten. Damit finanziere ich meine Ausbildung so gut es geht.

      Löschen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)