atst - all the happy things

17 März 2015

Einige Bloggerinnen, wie die Wilde Wölfin z.B., schreiben kontinuierlich über ihre Glücksmomente und Dankbarkeit.
Ich finde ihre Beiträge unheimlich inspirierend, sie sind wie ein kleiner Ausflug in einen unbeschwerten Augenblick voller Ruhe und öffnen einen die Augen dafür, was einem selbst tagtäglich an schönen Dingen begegnet.
Deswegen möchte ich in Zukunft auch wieder regelmäßiger festhalten, wofür ich dankbar bin und was mich glücklich macht.

Natürlich fange ich direkt damit an und berichte von den schönen Momenten meiner vergangenen Woche. ;)



☼ Einer meiner Brüder möchte mir einen neuen Laptop finanzieren - und das keine Minute zu früh. Langsam gibt die Tastatur an meinem alten ihren Geist auf und er scheint auch dauernd zu überhitzen.

☼ Vergangenen Samstag war ein Sträkeltreffen hier in Frankfurt und die Organisatoren haben Elisabeth Wetsch (eliZZZa von Nadelspiel) eingeladen. Seit ich vor zwei Jahren aus Wien fortgezogen bin, hatten wir uns nicht mehr gesehen und es war ein wirklich herzliches Wiedersehen. ♥

☼ Eine Lieferung für eine Auftragsarbeit kam an und ich konnte direkt anfangen.

☼ Eine Anzahlung für einen anderen Auftrag wurde gemacht, womit ich auch diesen bald beginnen kann. :)

☼ Die Planung für unsere Hochzeitsreise (wir holen sie dieses Jahr nach) läuft auf Hochtouren und die Vorfreude wächst mit jedem Tag.

☼ Ich miste unsere Wohnung in täglichen Babyschrittchen aus und mehr und mehr lichtet sich alles.

☼ Unsere beiden Miezen zoffen sich nicht mehr ganz so viel wie am Anfang. Maggie wird wieder sozialer, zutraulicher und traut sich wieder meinen Schoß oder die Couch für sich in Anspruch zu nehmen.


Ich wünsche euch ebenso schöne Glücksmomente in dieser Woche.
Schaut nur nach vorne und nicht zurück. Euer Weg liegt vor euch, nicht hinter euch. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)