Juni Favoriten und Monatsrückblick

01 Juli 2017

Hui, das habe ich lange nicht mehr gemacht. Aber es fehlt mir ein bisschen.
Also höchste Zeit mal wieder meine Monatsfavoriten vorzustellen und einen kleinen Rückblick zu geben.

Wer mir auf Instagram folgt, wird das meiste schon gesehen haben, deswegen nur eine kurze Zusammenfassung meiner Juni Favoriten:







1 - Wir abonnieren seit Anfang Juni die ☞ Etepetete-Box und sind damit mehr als nur zufrieden.Wir haben die Basis-Retterbox und bekommen sie im zwei Wochen Rhythmus. Die Qualität des Inhalts ist super und man hat weniger Plastikmüll als beim Kauf von Biogemüse aus dem Supermarkt. Da ich derzeit nicht schwer heben darf, ist die Lieferung bis an die Haustür natürlich noch ein zusätzlicher Vorteil.

2 - Selbstgemachtes Eis am Stiel aus Kokosmilch und Heidelbeeren. Muss man da noch mehr sagen? Einfach nur deliziös und im Handumdrehen gemacht.

3 - Gäbe es den Rucksack für Erwachsene, würde ich auch damit herumlaufen. :) Er ist einfach nur putzig. Der Junior hat sich riesig darüber gefreut und hütet ihn wie seinen Augapfel. Gefunden bei Ernstings Family.

4 - Blumenkohlpizzaboden - auf Englisch klingt das dann doch melodischer. Ziemlich lecker und recht einfach zu machen. Die Zubereitung braucht nicht mehr Zeit als ein klassischer Pizzateig und man hat noch eine zusätzliche Portion Gemüse im Essen. 

5 - Gleich drei Lieblinge auf einem Bild: Erdbeeren ❤️! Overnight Oats mit Chia, Sojamilch und Kakaonibs und eine Zeitschrift zum Abschalten und Seele baumeln lassen.
Die Haferflockenmischung mache ich gerne für unterwegs, wenn ich nicht genau weiß, wann ich an dem Tag nach Hause komme. Sie sättigt gut, ist nicht zu süß und passt zu Beeren und Obst.
Die Zeitschrift auf dem Bild ist ☞ happi body, eine Sonderausgabe von ☞ happinez
☞ Herzstück ist ein weiterer Favorit von mir.

6 - Entdeckt bei Rewe: Hafer-Chia-Drink von ☞ Joya. Der Drink ist angenehm im Geschmack und kommt ohne zugesetzten Zucker aus. Er schmeckt gut im Kaffee und besonders im Müsli. Mit knapp 3€ rangiert er in der etwas teureren Preisklasse, aber hin und wieder werden wir uns das gönnen.


Wie war unser Juni?

Pfingsten war das ☞ Kivelingsfest in Lingen. Der Krümel und sein Cousin haben ihr Taschengeld von Oma direkt in Holzschwerter und -schilder investiert. Nach einer Stärkung an einem der vielen Essenstände wurde alles an Angeboten für Kinder abgeklappert: Bogenschießen, Hufeisenwerfen, das Räuberdiplom, der Prügelbalken und noch so einiges. Zum Schluss gab es noch einen großen Eisbecher und alle waren glücklich. 

Dank dem heißen Wetter waren wir oft im Schwimmbad und haben fleißig geübt. Der Junior hatte lange Zeit große Angst vor tiefem Wasser, die nun endlich nachlässt. Nur die nötige Muskulatur zum Schwimmen längerer Strecken fehlt noch und wir planen diese über die Sommerferien aufzubauen.



Ich hatte einige Arzttermine und darf auf dem Weg zur Praxis durch Wiesen und Felder watscheln. Mein Heuschnupfen findet das nicht so prickelnd, aber der Anblick der Wildblumen und die frische Luft sind einfach Seelenstreichler.

Das letzte Wochenende hatte ich ein sehr interessantes Seminar in Münster zum Thema das eigene  Energiefeld bewahren und stärken. Für die Shiatsuarbeit wirklich nützlich und auch im Alltag nicht verkehrt. Es hat meinen Energiepegel direkt spürbar aufgefüllt.

Was steht im Juli an?

Ab Montag wird mein Mann zum Strohwitwer und ich fahre mit dem Junior Oma Nr.1 besuchen. Bei ihr gibt es kein Internet, weswegen ich die Gelegenheit nutze ein bisschen Internetzeit zu fasten.

Wenn wir wieder zu Hause sind, werden wir unsere ☞ Sommerliste in Angriff nehmen. 
Ich bin ehrlich gesagt gespannt, wie viel wir schaffen werden. Der Nachwuchs im Bauch macht sich derzeit stark bemerkbar und stemmt mir gerne mal seine Füße in den Magen oder die Rippen, was mich nicht gerade zu Höchstleistungen antreibt. Wir werden sehen.

Ob ich regelmäßig Zeit zum Bloggen finden werde, wird sich auch noch zeigen. Ich möchte aber definitiv unsere erfolgreich ausgeführten Vorhaben hier mit euch teilen. 

Bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr seid dazu eingeladen mir eure Meinung, konstruktive Kritik und Gedanken jederzeit hier mitzuteilen ;)